Marquartstein: Pflegende erhalten FFP2-Masken

Der Freistaat Bayern stellt über das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege den pflegenden Angehörigen in Bayern insgesamt eine Million kostenlose FFP-2-Masken zu Verfügung.

Marquartstein – Die Verteilung erfolgt über die Landkreise und die Gemeinden. Die Ausgabe der kostenlosen FFP-2-Masken an pflegende Angehörige erfolgt für die Gemeinden Marquartstein und Staudach-Egerndach durch die Verwaltungsgemeinschaft Marquartstein im Rathaus Marquartstein. Nach Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der pflegebedürftigen Person (mit Hauptwohnsitz gemeldet in den Gemeinden Marquartstein oder Staudach-Egerndach) werden jeweils drei Schutzmasken an die Hauptpflegeperson ausgegeben. Die Ausgabe erfolgt von Montag, 25. Januar, bis Donnerstag, 28. Januar, jeweils von 13 Uhr bis 16 Uhr ohne Voranmeldung. Sofern eine Abholung in den genannten Zeiten nicht möglich ist, kann ein Termin unter Telefon 0 86 41/69 95 11 vereinbart werden. Wichitg für die Abholung ist das Schreiben der Pflegekasse mit der Feststellung des Pflegegrades der pflegebedürftigen Person, das vorgelegt werden muss.

Kommentare