Marktgemeinderat: 1,2 Millionen Euro fürs Prienavera

Die Vergabe von Ingenieur-Planungsleistungen für Modernisierungen im Erlebnisbad Prienavera sind einer der wichtigsten Punkte auf der öffentlichen Tagesordnung des Marktgemeinderats.

Prien – Seine nächste Sitzung beginnt am Mittwoch, 28. Oktober, um 18 Uhr im großen Saal des Rathauses. Vier Klimaanlagen, Pumpen für das Beckenwasser und das Warmwasseraufbereitungssystem im gut 20 Jahre alten Prienavera sollen erneuert werden. Alles zusammen ist auf 1,2 Millionen Euro veranschlagt. Bis Ende August 2021 kann der Markt Prien auf zugesagte Fördermittel von 390 000 Euro zugreifen. Auf der Tagesordnung der Sitzung stehen außerdem unter anderem Tätigkeitsberichte von Jugendreferentin Annette Resch sowie vom Referenten für Wirtschaft, Tourismus und Digitalisierung Gunther Kraus (beide CSU).

Kommentare