Markt Prien erfasst seine 2500 Bäume

Prien – Rund 2500 Bäume gehören dem Markt Prien. Um eine Übersicht über seinen gesamten Bestand zu bekommen, registriert der Markt nun jeden einzelnen Baum: Einstimmig hat der Haupt- und Werkausschuss des Marktgemeinderates in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, einen Baumkataster erstellen zu lassen.

Als Eigentümer ist er verpflichtet, sie zu pflegen. Insbesondere muss er sie auch kontrollieren: Er muss immer wieder nachschauen, ob noch alles niet- und nagelfest ist oder ob nicht beim nächsten Sturm der eine oder andere Ast abbricht, der dann herunterfällt und möglicherweise einen Fußgänger oder Radfahrer verletzt.

Be auftragt hat das Gremium die Firma RIWA in Memmingen. Das Gutachten kostet, wie die Gemeindeverwaltung im Rathaus mitteilte, rund 32 000 Euro. pü

Kommentare