Maimarkt ist abgesagt

Grabenstätt –. In Grabenstätt wird es am 17. Mai keinen Maimarkt geben, das beschloss der Gemeinderat unlängst und folgte damit dem Vorschlag der Gemeindeverwaltung.

Nachdem im Vorjahr Dauerregen und kühle Temperaturen viele Besucher abschreckten und der Flohmarkt in der Tüttenseestraße sogar ganz ins Wasser fiel, liegt der Grund jetzt bei den „unvorhersehbaren Entwicklungen in der aktuellen Corona-Krise“. Bei schönem Wetter kommen gewöhnlich rund 50 gewerbliche Fieranten, etwa 100 Flohmarktverkäufer und Tausende Besucher von nah und fern zum beliebten Maimarkt mit buntem Rahmenprogramm. Dies gilt auch für den Herbstmarkt, der am 13. September stattfinden soll. Der Wertstoffhof hat bis auf Weiteres montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 12 Uhr geöffnet, um den Besucherverkehr etwas zu entzerren. mmü

Kommentare