Rekordbeteiligung beim Jubiläums-Kindersportfest des TSV Rimsting in Westernach

120 Mädchen und Buben am Start

Voller Elan gingen die Mädchen und Buben beim 800-Meter-Lauf an den Start. Foto thümmler
+
Voller Elan gingen die Mädchen und Buben beim 800-Meter-Lauf an den Start. Foto thümmler

Rimsting - Zum Jubiläums-Kindersportfest anlässlich seines 80-jährigen Bestehens konnte sich der TSV Rimsting über eine Rekordbeteiligung freuen. 120 Mädchen und Buben wetteiferten auf der Anlage in Westernach.

Die Kinder hatten unter der bewährten Leitung der Übungsleiter des TSV die Disziplinen 50- und 75-Meter-Sprint, Ballwurf, Weitsprung und einen 800-Meter-Lauf zu absolvieren. Danach gab es am Sportheim eine verdiente Brotzeit, wie üblich aus Mitteln der Dr.-Rudolf-Veh-Stiftung finanziert.

TSV-Vorsitzender Thomas Schuster und seine Stellvertreterin Beate Zwingsheim ehrten die Sieger. Für jeden Teilnehmer gab es eine Urkunde.

Die Sieger der einzelnen Jahrgänge: 1996: Anna Schleicher; 1997: Laura Michael, 1998: Lena Muggenthaler und Tommy Schleicher; 1999: Sophie Beham und Michael Seidl; 2000: Edith Ginz und Johannes Werndl; 2001: Katharina Summerer und Johannes Weigert; 2002: Margit Reichenberger und Adrian Haumayr; 2003: Anna-Maria Schuster und Michael Summerer; 2004: Melanie Schütz und Niklaus Weigert.

Beim 50 Meter-Sprint war Edith Ginz in 8,84 Sekunden das schellste Mädchen und Michael Seidl in 8,63 Sekunden) der schnellste Bub.

Über 75 Meter schafften Anna Schleicher in 11,78 Sekunden und Thomas Schleicher in 12,82 Sekunden die Bestzeiten.

Den Ball warfen Angelina Huber (29,4 Meter) und Tommy Schleicher (35,8 Meter) am weitesten.

Im Weitsprung gelangen Julia Decker mit 3,90 Meter und Tommy Schleicher mit 3,50 Meter die größten Sätze aller Teilnehmer. th

Kommentare