Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Starker Anstieg der Nutzer bereitet Probleme

Lions Club unterstützt Trostberger Tafel

Der Vizepräsidenten des LC-Chiemsee-Bedaium, Wolfgang Gsell, bei der symbolischen Übergabe von Mehl an Ulrike Bergmann-Fritz, mit der Zusage, die Tafel bei akutem Bedarf auch künftig weiter zu unterstützen.
+
Der Vizepräsidenten des LC-Chiemsee-Bedaium, Wolfgang Gsell, bei der symbolischen Übergabe von Mehl an Ulrike Bergmann-Fritz, mit der Zusage, die Tafel bei akutem Bedarf auch künftig weiter zu unterstützen.
  • VonGabi Rasch
    schließen

Im Laufe der letzten Wochen hat sich die Situation für die Tafel in Trostberg, die vom Malteser Hilfsdienst Traunstein getragen wird, dramatisch verschärft.

Seebruck-Trostberg –Die Zahl der Nutzer hat sich durch Flüchtlinge aus der Ukraine aber auch durch Mitbürger, die durch die derzeitige allgemeine Verteuerung in finanzielle Probleme geraten sind, insbesondere auch Rentner, fast verdoppelt.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Dieser Anstieg der Nutzer kann mit der bisherigen ehrenamtlichen Mitarbeiterzahl nicht mehr bewältigt werden, sodass die Tafel dringend weitere Helfer sucht. Außerdem konnten infolge verbreiteter Hamsterkäufe viele haltbare Lebensmittel aller Art gar nicht mehr von den Geschäften an die Tafeln weiter gegeben werden.

Edeka-Markt Pfeilstätter hilft mit Lebensmitteln

Auf diesen Hilferuf der Leiterin der Trostberger Tafel, Ulrike Bergmann-Fritz, hat der Lions Club Chiemsee-Bedaium, der die Tafel Trostberg seit einiger Zeit unterstützt, sofort reagiert. Vor dem Hintergrund, dass die Beschaffung haltbarer Lebensmittel und von Hygieneartikeln wegen der starken Nachfrage einerseits nicht ganz einfach ist und um andererseits die heimischen Geschäfte zu unterstützen, wandte sich der Club an Joseph Brandl, den Leiter des Edeka-Marktes Pfeilstätter in Seebruck. Er erklärte sich sofort zur Mithilfe bereit und bestellte für die Tafel Trostberg Lebensmittel im Wert von über 3300 Euro entsprechend der Bedarfsliste von Ulrike Bergmann-Fritz. Dadurch konnte die Tafel Trostberg so rechtzeitig mit den benötigten Waren ausgestattet werden und der zusätzliche Ansturm an Nutzern noch bewältigt werden konnte. /LH

Mehr zum Thema

Kommentare