Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Lesung „Bayerische Art und Weis“

Prien – Eine Lesung mit Hildegard Mohr-Reuther beginnt am Sonntag, 3. Drei Bücher hat sie geschrieben: „Tegernseer Geschichten“, „Was ois passiert“ und „Bayerische Art und Weis‘“.

April, um 15 Uhr in der Kursana Residenz Prien. Begegnungen und Erlebnisse inspirierten die in Tegernsee geborene Autorin immer wieder zum Schreiben – Familie, Dorfleben oder die Großstadt München mit ihrem ganz besonderen Flair spielten dabei eine wichtige Rolle.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Weitere Auskünfte erhält man in der Kursana Residenz unter der Telefonnummer 0 80 51/60 50.

Kommentare