Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Heimatmuseum bekommt neues Dach

Legschindeln am „Hausenhäusl“ in Reit im Winkl werden erneuert

Die alten Legschindeln am Dach des „Hausenhäusls“ müssen ausgetauscht werden.
+
Die alten Legschindeln am Dach des „Hausenhäusls“ müssen ausgetauscht werden.
  • VonJosef Hauser
    schließen

In Reit im Winkl sind umfangreiche Reparaturen am Dach des Heimatmuseums erforderlich. Die Arbeiten sollen im Herbst ausgeführt werden.

Reit im Winkl – Die Legschindeln am Dach des Heimatmuseums „Hausenhäusl“ in Reit im Winkl müssen erneuert werden. Dies gab der Zweite Bürgermeister Max Weiß in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates bekannt. Für die Arbeiten an dem denkmalgeschützten Gebäude wurde die Genehmigung des Landesamtes für Denkmalpflege eingeholt sowie Förderanträge gestellt. Im Juni konnte die Maßnahme ausgeschrieben werden.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier +++

Der Auftrag erging in einer nichtöffentlichen Sitzung an die Alpin-Zimmerei in Reit im Winkl als wirtschaftlichsten Anbieter mit einer Summe von rund 56.000 Euro. Die Ausführung ist im Herbst vorgesehen.

/IPH

Mehr zum Thema

Kommentare