Lebendiges Schulleben beim „Tag der offenen Tür“ vorgeführt

+

Großer Andrang herrschte beim „Tag der offenen Tür“ am Staatlichen Landschulheim Marquartstein.

Hunderte von Besuchern nutzten die Gelegenheit, sich umfassend über Schule, Internat, Tagesheim und die schuleigenen Werkstätten zu informieren. Mit großen Augen folgten die künftigen Schüler der fünften Klassen, begleitet von ihren Eltern dem „Schnupperunterricht“ in verschiedenen Fächern. Neben Schulführungen gab es zahlreiche Informations stände von Internat und Tagesheim oder von den Aktivi täten des Elternbeirats. Das gesamte Leistungsspektrum der Schule, wie zum Beispiel der rege Frankreich- und USA-Austausch oder Arbeitskreise wurden den vielen Besuchern auch bei diversen Workshops demonstriert. Viel Interesse weckte das im Eingangsbereich aufgestellte Kanu (Foto), das demnächst von Schülern im P-Seminar „Bootsbau“ nachgebaut werden soll. Giesen

Kommentare