180 Läufer absolvieren Marathon

Insgesamt 1090 Läuferinnen und Läufer starteten am Wochenende bei wechselhaftem Wetter beim ersten Herrenchiemsee-Lauf.

Er führte über die Halbmarathon- oder – verteilt auf zwei Halbmarathons am Samstag und Sonntag – über die Marathondistanz von gut 42 Kilometern. Die Sieger bei der Premiere der Veranstaltung, die von der Prien Marketing GmbH mitveranstaltet wurde, kamen allesamt aus der Region. Den ersten Halbmarathon der Herren am Samstag gewann Tobias Stiebler aus Rosenheim, am Sonntag lief Ski-Langläufer Florian Knopf aus Bernau allen Konkurrenten davon. Bei den Damen überzeugte die Samstagsiegerin Elisabeth Auer am Sonntag erneut. Sie gewann damit auch die Marathonwertung in einer Gesamtzeit von 3:15:28 Stunden. In der Marathonwertung der Herren siegte Tim Burghardt aus Bad Endorf in 2:51:10 Stunden. Für die Marathonwertung waren 180 Läufer gemeldet. re

Kommentare