Kurpark soll attraktiver werden

Im Kurpark werden jetzt Landschaftsbauarbeiten durchgeführt und die Ausstattung ergänzt. Hauser

Reit im Winkl –. Der Kurpark in Reit im Winkl soll durch Landschaftsbauarbeiten und die Anschaffung von Ausstattungsgegenständen attraktiver gestaltet werden.

Im Kurpark werden jetzt Landschaftsbauarbeiten durchgeführt und die Ausstattung ergänzt.

Die Ausschreibung der im Sommer 2019 beschlossenen Maßnahmen im Kurpark (Pflanzungen, Bodenarbeiten und Ausstattungen) hat sich aufgrund der Auslastung des Planungsbüros verzögert. Sie konnte erst im Februar/März erfolgen. Die Garten- und Landschaftsbauarbeiten wurden an die Firma Sporn als wirtschaftlichste Bieterin miteiner Auftragssumme von rund 19 000 Euro erteilt.

Als Hängestuhl wurde vom Gemeinderat das Model „Crazy Chair“ ausgewählt, das sich bereits bei der Landesgartenschau bewährt hat. Außerdem hat sich der Gemeinderat für zwei Einzel- und eine Doppelliege der Firma Kühn entschieden, soweit ein gleichwertiges Modell nicht bei den Behindertenwerkstätten bezogen werden kann. sh

Kommentare