Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kürbis von Frau aus Surberg wächst zu Riesengröße

„Ich kam aus dem Gießen fast nicht mehr heraus!“

„Das ist mein Kürbis mit 35 Kilogramm und noch ein kleinerer Kürbis, der immerhin 420 Gramm auf die Waage bringt“, berichtet Elfriede Portz aus Surberg. Mit auf dem Foto links sind ihre Enkel Alisa, Michi, Moritz und Sophia. Auf dem Foto rechts außerdem Alisa, das Nachbarskind Emilia, Moritz und Sophia.
+
„Das ist mein Kürbis mit 35 Kilogramm und noch ein kleinerer Kürbis, der immerhin 420 Gramm auf die Waage bringt“, berichtet Elfriede Portz aus Surberg. Mit auf dem Foto links sind ihre Enkel Alisa, Michi, Moritz und Sophia. Auf dem Foto rechts außerdem Alisa, das Nachbarskind Emilia, Moritz und Sophia.
  • Heinz Seutter
    VonHeinz Seutter
    schließen

Vollkommen überraschend wuchs einer Frau aus Surberg ein Riesenkürbis in ihrem Garten heran. Nun ist sie am Grübeln, was sie mit dem Prachtexemplar anstellen soll.

Surberg - „Meine Tochter hatte von einer Freundin eine Kürbispflanze geschenkt bekommen. Sie konnte damit nichts anfangen beziehungsweise wusste nicht, wohin damit. Ich selber gärtnere nebenher so ein wenig. Das übliche halt, Tomaten, Gurken, Paprika, Salat im Hochbeet“, berichtet Elfriede Portz. „Ich hatte noch ein Stück Garten frei, das im Prinzip nur aus einem Hang, der zum Bahndamm wird, besteht. Dort hat das kleine Pflänzchen dann seinen Platz bekommen und ich habe mir erstmal nichts großartig erwartet.“ Doch dann habe die Pflanze vor sich hin gewuchert und gewuchert. „Ich kam aus dem Gießen fast nicht mehr aus! Schließlich wuchs dieser Kürbis heran, der immer größer wurde.“

Kürbispflanze von Frau aus Surberg wächst zu Riesengröße

Kürbisse können zu enormen Größen heranwachsen. Im Oktober des vergangenen Jahres wurde in Italien der größte Kürbis der Welt gekürt. Die Frucht brachte stolze 1.226 Kilogramm auf die Waage – und wiegt damit in etwa so viel wie ein leerer Wohnwagen, wie unser Partnerportal merkur.de* berichtet. Stolzer Besitzer des Kürbisses ist der Landwirt Stefano Cutrupi. Am 26. September gewann er mit ihm die italienische Meisterschaft „Lo Zucchone“ – und brach damit gleichzeitig den Weltrekord, der seit 2016 von einem 1.190 Kilo schweren Kürbis aus Belgien gehalten wurde. Bereits seit 14 Jahren versuchte er zuvor den Weltrekord zu brechen. „Ich bin sehr glücklich“, sagte der Landwirt.

Habt auch Ihr Rekordfrüchte im Garten? - Schickt uns eure Bilder!

Habt auch ihr schon beeindruckend großes Obst oder Gemüse ernten können? Dann schickt uns eure Fotos an leserbriefe@ovb24.de

Einen derartigen Brummer wie den Weltrekordhalter aus Italien brachte der Garten von Elfriede Portz am Ende nicht hervor. Doch der Kürbis bringt immerhin 35 Kilo auf die Waage, ein ordentliches Gewicht. „Ich weiß noch gar nicht, was wir damit genau machen werden“, berichtet sie. „Ich habe ihn schon der Wirtin eines Gasthauses in der Nähe angeboten, da ließe sich ja reichlich Kürbissuppe daraus machen. Auch die Nachbarn haben sich schon bei uns gemeldet und würden Portionen von drei bis vier Kilo abnehmen.“

*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

hs

Kommentare