Für die Zukunft gerüstet

Kreisklinik in Ruhpolding nach einem halben Jahr Sanierung wiedereröffnet

Das Vinzentinum wird in vier Abschnitten umgebaut.
+
Das Vinzentinum wird in vier Abschnitten umgebaut.

Mehr Komfort und Sicherheit für die Patienten sowie einen für die Zukunft gut gerüsteten Standort Ruhpolding sind die Ziele des Umbaus im Vinzentinum, der von April 2019 bis Sommer 2021 in vier Abschnitten erfolgt.

Ruhpolding – Die Baumaßnahmen sind zwar noch nicht abgeschlossen, aber erheblich vorangeschritten. Deshalb hat die Kreisklinik für Patienten der Akutgeriatrie und der Schmerztherapie ihre Pforten wieder geöffnet.

Um insbesondere den geriatrischen Patienten den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten, versorgt die Klinik aktuell ausschließlich Menschen, die einen negativen Covid-19-Test vorweisen können. Aus Sicherheitsgründen sind auch die Notaufnahme sowie die Innere Medizin bis auf Weiteres nicht in Betrieb und Ruhpolding wird rettungsdienstlich nicht angefahren.

WLAN, Telefonie und ein neues Entertainment-System

Vieles ist bereits neu im Ruhpoldinger Krankenhaus. Ein frisches Farbkonzept in den bereits umgebauten Bereichen erleichtert Patienten und Besuchern die Orientierung und wird schrittweise in der gesamten Kreisklinik umgesetzt. Viele Zimmer sind wohnlich eingerichtet und mit warmen Farben versehen. Sämtliche Sanitäranlagen sind dort barrierefrei erreichbar.

Ein besonderes Highlight ist die moderne Technik. WLAN, Telefonie und ein neues Entertainment-System mit TV- und Internetzugang sorgen für Abwechslung und gute Erreichbarkeit. Zudem wurden im sanierten Areal neue Elektro- und Wasserleitungen verlegt. Angehörige und Besucher haben durch neu geschaffene Parkplätze jetzt mehr Platz beim Parken.

Spezialisierte Medizin geboten

Dr. Uwe Gretscher, Vorstandsvorsitzender der Kliniken Südostbayern AG, freut sich über den Neustart: „Ein Teil des Vinzentinums steht nicht nur im neuen Glanz, sondern bietet unseren Patienten spezialisierte Medizin direkt vor ihrer Haustür sowie wohnliche Räumlichkeiten, die mit neuester Medien- und Digitaltechnik ausgestattet sind. Der Umbau ist schon jetzt ein voller Erfolg. Meinen besonderen Dank möchte ich den Mitarbeitern aussprechen. Für ihre Geduld, ihr Mitwirken und vor allem für ihren flexiblen Einsatz an unterschiedlichsten Standorten der Kliniken Südostbayern AG. Jetzt haben wir es geschafft, die Pause ist beendet.“

Aktuell erfolgt an der Kreisklinik Vinzentinum Ruhpolding der Abschluss des Bauabschnitts zwei. Der Bauabschnitt drei wird zum Ende dieses Jahres beendet.

Kommentare