Kommunalwahl 2020: Christian Kegel (SPD) will Oberbürgermeister von Traunstein bleiben

Christian Kegel

Die Reduktion des Autoverkehrs in der Innenstadt strebt Christian Kegel (SPD) an. Er kandidiert für das Amt des Oberbürgermeisters in Traunstein. Hier sein Vorstellungsprofil.

Traunstein - „In meinem Wahlprogramm habe ich die Schwerpunkte für die kommenden sechs Jahre festgelegt mit dem Motto: „Sozial – ökologisch – ökonomisch“.

Das soziale Miteinander ist die Grundlage menschlichen Zusammenlebens. Dies betrifft insbesondere die Bereiche Schule und Bildung, Familie, Kinder und Jugend. Dazu gehören aber genauso die Segmente (ökologisches) Bauen und bezahlbares Wohnen, Kunst und Kultur, Ehrenamt und Freizeitgestaltung. Insgesamt geht es also darum, dass die Menschen in einer sozialen Stadt sich wohlfühlen und zufrieden leben können. Die Ökologie, oder anders genannt der Natur- und Klimaschutz, stellt die größte Herausforderung der Gegenwart und Zukunft dar.

Wir müssen unseren Teil zu einer Klimawende beitragen. Wir müssen aber imstande sein, die Menschen auf diesem Weg mitzunehmen. Zentraler Bereich wird eine Verkehrswende sein, die die Reduktion des Autoverkehrs in der Innenstadt und damit CO²-Einsparung ermöglicht. Dies gelingt durch deutlich mehr Fahrradverkehr mit entsprechenden Wegeangeboten sowie einen deutlichen Ausbau des ÖPNV mit attraktiven Takt- und Preisangeboten. Im Zentrum steht ein gelungenes Nebeneinander aller Verkehrsteilnehmer, inklusive der Fußgänger. Ein Klimamanager wird uns dabei bei allen Stadtratsentscheidungen die Folgen für die Umwelt aufzeigen und erfolgreiche Wege für eine erfolgreiche und klimagerechtere Zukunft aufzeigen.

Die Ökonomie, sprich die wirtschaftliche Entwicklung, darf dabei aber nicht außer Acht gelassen werden. Um die auch finanziellen Folgen einer Klimawende in den Griff zubekommen, braucht es eine starke Wirtschaft. Jedoch ist bei der notwendigen Erweiterung unserer Betriebe insbesondere auf den Flächenverbrauch zu achten. Alle drei Segmente gehören zusammen und bedingen einander. Keines darf einseitig zulasten der anderen beiden forciert werden, keines aber vernachlässigt werden. Eine erfolgreiche Zukunft in sozialer, ökologischer und ökonomischer Hinsicht gelingt nur unter Beachtung dieses Dreiklangs.“

Persönliches über Christian Kegel

Alter: 56 Jahre

Familienstand: , verheiratet, ein erwachsener Sohn

Beruf: Oberbürgermeister

Hobbys: Sport, Musik, Garten

Fragen an den Oberbürgermeisterkandidaten der SPD in Traunstein

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Kegel: Salinenpark Traunstein; viel neue Natur mitten in der Stadt, Ort der Historie und der Ästhetik; herrliche, jahrhundertealte Gebäude zieren diesen Ort der salinarischen Vergangenheit.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würden Sie tun?

Kegel: Ich würde allen Menschen Zeit schenken, dazu Erkenntnis und Bewusstsein, das eigene und vor allem das Leben der Mitmenschen besser zu achten.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Kegel: Am Wahlsonntag ein Bier mit Freunden trinken, am Montag sofort intensiv weiterarbeiten, wie die letzten sechs Jahre.

Kommentare