Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kneippen in Prien: Fünf Säulen für ein besseres Lebensgefühl

Reger Andrang herrscht zur Saison an der Kneipp-Anlage am Feßler-Weiher Prien-Stock. Das Bild wurde während der Priener Kneipp-Woche im September aufgenommen, zu der die Marktgemeinde als einziger anerkannter Kneipp-Kurort in Oberbayern einlädt.  Berger
+
Reger Andrang herrscht zur Saison an der Kneipp-Anlage am Feßler-Weiher Prien-Stock. Das Bild wurde während der Priener Kneipp-Woche im September aufgenommen, zu der die Marktgemeinde als einziger anerkannter Kneipp-Kurort in Oberbayern einlädt. Berger

Traditionelle Wasseranwendungen in der Natur nach Pfarrer Sebastian Kneipp stehen im Mittelpunkt der traditionellen Priener Kniepp-Woche, die jedes Jahr im September stattfindet. Dies und mehr hält das neue Jahresprogramm des Kneipp-Vereins bereit.

Prien– Bewegung, Wasser, Pflanzen, Ernährung und Balance: Diese fünf Säulen von Sebastian Kneipp sind in unserer modernen Welt richtungsweisend für ein gesundes Lebensgefühl. Der Kneipp-Verein Prien zeigt auch im Jahr 2020 mit 200 Veranstaltungen, welcher Weg dahin das Ziel sein könnte und lädt dazu ein. Bei allen Veranstaltungen sind sowohl Mitglieder von Kneipp-Vereinen als auch Gäste willkommen.

Drei Außenanlagen gibt es zum „Treten“

Man kneippt in Prien in drei Außenanlagen im Naturpark Eichental und im Kleinen Kurpark von Blumenrabatten umrahmt sowie am idyllischen Feßlerweiher nahe dem Chiemseeufer. Auch das Erlebnisbad „Prienavera“ bietet Wasseranwendungen unter seinem gläsernen Dach.

+++

Tipp der Redaktion:Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Der Barfußweg im Eichental massiert die Fußsohlen, der Kräutergarten auf dem Vorplatz des Heimatmuseums erfreut Priener und Gäste blühend und duftend und Anfang Oktober zudem mit einem Erntefest. Klassiker der Aktivitäten sind Wasser- und Wirbelsäulengymnastik, Salben-Seminare, Vorträge, Kneippen und Frühstücken am See, der Jahresausflug an interessante Orte und die nunmehr 8. Priener Kneipp-Woche im September, eröffnet mit dem geheimnisvollen Mondschein-Kneippen. „Steckerlgehen“ mit Kultur- und Naturerlebnissen finden im Frühjahr und -herbst statt.

Lesen Sie auch: So überstehen Sie Erkältungswellen – mit diesen vier natürlichen Helfern

Die Kurse „QiGong“ der vier Jahreszeiten laufen von Januar bis November und Linedancing das ganze Jahr über. Neu in diesem Jahr ist je ein Kurs für Fortgeschrittene und Einsteiger. Neu sind auch zwei Wochenend-Seminare für Geist und Seele. Wieder aufgenommen wird das Seminar „Kräutersalz selber herstellen“. Auch für Kinder gibt es interessante Programme, wie Floß bauen, basteln, malen und schauspielen.

Die neuen Jahresbroschüren des Kneippvereins liegen aus bei der Tourist-Info, im Foyer des Rathauses, im Bayerischen Hof, in der Spitzweg-Apotheke und bei Aktiva Medici.

Kommentare