Kleinod im Bernauer Kurpark

Im Bernauer Kurpark kann man derzeit eine wilde Orchidee finden, ein „Breitblättriges Knabenkraut".

Mit ihrem leuchtenden Violett glänzt sie inmitten der bereits teilweise gemähten Wiese auf einem ungemähten Stück. Ob sie der Rasenmäher wohl entdeckt und sorgsam umfahren hat? Erkennbar ist sie mit ihrer kräftigen Farbe an den gefleckten Blättern, die sie mit dem blasseren „Gefleckten Knabenkraut“ gemeinsam hat, die aber beim „Breitblättrigen Knabenkraut“, wie der Name schon sagt, breiter sind. Diese Blume ist auf unseren landwirtschaftlichen Nutzflächen nicht mehr zu finden, weil sie ungedüngte Wiesen braucht. Wer sie sehen will, muss sie eher in den Bergen auf Almwiesen suchen oder eben im Bernauer Kurpark. Stephan

Kommentare