Kleine Geschenke und Informationen

+

Zum Neugeborenentreff luden die Gemeinde Unterwössen und der Verein des Wössner Regenbogens ins Mütterzentrum im Alten Bad.

Die Vorsitzenden des Regenbogens, Adelheid Meirer, und des Mütterzentrums, Katrin Entfellner, empfingen die Familien. Mit dem Umzug in die neuen Räume des Mütterzentrums ist die Kinderkrippe das neue Angebot des Wössner Regenbogens. Altbewährt sind Babytreff, Mutter-Kind-Gruppen, das offene Konzept der Spielstube, allesamt zugeschnitten auf dem Bedarf junger Familien. Zu Gast waren außerdem Alexandra Kijowsky-Ecker und Claudia Boyer vom Koki, dem Netzwerk für frühe Kindheit. Hilfe von Koki kommt während der Schwangerschaft und nach der Geburt, in der frühen Kindheit und in belastenden Situationen. Egal ob Erschöpfung, soziale oder psychische Belastungen oder ein fehlendes soziales Netz, Koki ist dann Ansprechpartner. Alle Beratungen sind kostenlos. Re

Kommentare