Kinderkleidermarkt: Für alle was dabei

Viele Kunden nahmen das Angebot des Kinderkleidermarkts im Frauen- und Mütterverein rege an und sorgten so beim Frühjahrsmarkt für lange Schlangen an den Kassen im Grassauer Heftersaal.

Ein großes Sortiment an Bekleidung für Kinder- und Jugendliche wurde bereitgestellt. Das Team um Karin Jany sorgte im Vorfeld für Übersicht. Nach Größen geordnet, wurde die Kleidung angeboten. Das Angebot für Schwangere, die bereits eine halbe Stunde früher auswählen konnten, wurde gut angenommen. Bewährt hat sich auch der Teenie-Abend. Die Jugendlichen konnten für wenig Geld am Abend in ihrer eigenen Abteilung einkaufen und in Ruhe probieren. Zehn Prozent des Verkaufserlöses wird einem sozialen Zweck zugeführt. Eder

Kommentare