Kein Anbau an ehemalige Klinik

Prien – Einstimmig und ohne Diskussion hat der Bau- und Umweltausschuss des Marktgemeinderats in seiner jüngsten Sitzung die Voranfrage zur Erweiterung des „Gesundheitszentrums“ in der früheren Frauenklinik in der Dr.-Siebert-Straße 5 abgelehnt.

Der beantragte Bau mit 280 Quadratmetern Grundfläche und einem elf Meter hohen First sollte freistehend im Landschaftsschutzgebiet der Chiemseeschutzverordnung entstehen, erläuterte Alexander Zenk von der Bauverwaltung der Gemeinde. Zudem habe das Landratsamt Rosenheim die Fläche schon mehrmals als Außenbereich eingestuft. Auf Nachfrage aus dem Gremium erklärte Zenk, dass auf dem Grundstück genug Platz für eine Erweiterung außerhalb des Schutzgebiets wäre, wenn der Bauwerber Abstriche machen würde. db

Kommentare