110 JAHRE D’ CHIEMSEER BREITBRUNN

Zum Jubiläum: Großer Festzug mit 20 Trachtenvereinen

Breitbrunn – Viele fleißige Hände werkeln derzeit am und im großen Festzelt am Sportgelände. Festauftakt ist am Donnerstag, 2. Juni, um 19 Uhr der Bieranstich mit Bürgermeister und Schirmherr Anton Baumgartner.

Der Anlass: Von Donnerstag, 2., bis Sonntag, 12. Juni, feiert der Trachtenverein D‘ Chiemseer Breitbrunn sein 110-jähriges Bestehen. Höhepunkte des Jubiläums werden der Festheimatabend und der Festsonntag am kommenden Wochenende sein.

Aufspielen wird die Obinger Blasmusik.

Am Freitag, 3. Juni, präsentieren die Feuerwehrler von Breitbrunn und Gstadt ab 20 Uhr im Festzelt „D’ Raith-Schwestern und da Blaimer“. Der Kartenvorverkauf läuft über die Firma Heitauer in Gstadt.

Am Samstag, 4. Juni hat der Trachtenverein seinen Festheimatabend, der mit dem Totengedenken am Kriegerdenkmal beginnt. Durch das Programm des Heimatabends führt Paul Vodermair, Mitwirkende sind der Männergesangverein, die Seeleit´n Musi, der Chiemseewinkl Dreigsang, die Lederer Dirndl, die Goaßwinkler Goaßlschnalzer, die Aktiven Dirndl und Buam mit Kinder- und Jugendgruppen des Festvereins sowie der Patenvereine Eggstätt, Prien und Burgkirchen und die Priener Blasmusik.

Festgottesdienst an der „Martlmaier-Leitn“

Für den Festsonntag, 5. Juni, haben sich neben den Ortsvereinen aus dem Gemeindegebiet rund 20 Trachtenvereine, elf Festwagen, acht Musikkapellen und jede Menge Trachtenvolk angemeldet. Nach dem Weckruf, dem Begrüßen der teilnehmenden Vereine und dem Festgottesdienst, der bei guter Witterung um 10 Uhr an der „Martlmaier-Leitn“ am Ortsende nach Gstadt stattfindet, ist anschließend ein Festzug durch Breitbrunn zum Festplatz geplant. Dem gemeinsamen Mittagessen schließt sich der gemütliche Festausklang an.

Eine „Breitbrunner Filmnacht“ veranstalten die Veteranen und der Förderverein Dorfgemeinschaft am Dienstag, 7. Juni, ab 19.30 Uhr, musikalisch gestaltet von der Band „fire omd“.

Das Kesselfleischessen am „Tag der Betriebe“ veranstalten Schützen- und Bulldogverein am Mittwoch, 8. Juni. Es spielt ab 19.30 Uhr die „Sturzbochmusi“ und gegen späterer Stunde steht eine Sachpreis-Verlosung auf dem Programm.

„Rock im Zelt mit Nirwana“ heißt das Motto von Jugendclub und TSV am Freitag, 10. Juni, ab 21.30 Uhr. Der Eintritt mit reduziertem Preis ist bereits ab 20 Uhr möglich, allerdings mit Ausweiskontrolle.

Am Samstag, 11. Juni, hält der Trachtenverein ab 9 Uhr das Gebietspreisplatteln des Gebiets „Nördlicher Chiemgau“ ab. Das Einzugsgebiet der Teilnehmer erstreckt sich über Frabertsham, Waldhausen, Tacherting, Altenmarkt und Seebruck. Zu einem geselligen Abend wurden die Senioren der Mitgliedsgemeinden zur anschließenden Veranstaltung „Wein, Bier und Musik“ mit den Grünthaler Musikanten eingeladen.

Ein Trachten- und Handwerkermarkt am Sonntag, 12. Juni, 10 bis 16 Uhr, beschließt die Festtage. 40 Fieranten haben sich angemeldet. Höhepunkt wird eine Trachtenmodenschau mit den aktiven Dirndln und Buam des Trachtenvereins. wak

Kommentare