Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ja zur Holzhütte trotz Widerstand

Inzell – Trotz Gegenwind aus der Nachbarschaft sprach der Gemeinderat Inzell in seiner jüngsten Sitzung einstimmig sein gemeindliches Einvernehmen für einen Bauantrag in der Bauhofstraße 43 aus.

Der Antragsteller möchte seine Gartenhütte abreißen und stattdessen eine Holzhütte neu bauen. Diese soll zehn mal sechs Meter groß werden mit einer Traufhöhe von drei Metern. Die Holzhütte dient als Holzlagerraum sowie zum Abstellen eines Anhängers. Bereits im November 2019 erfolgte deswegen ein Ortstermin mit dem damaligen Kreisbaumeister Rupert Seeholzer. Von 13 Nachbarn sind sechs Nachbarn mit der Baumaßnahme nicht einverstanden.wet

Mehr zum Thema

Kommentare