Irritationen über Stellungnahme

Grassau – Der Marktgemeinderat Grassau hat sich in einer Sitzung mit Einwendungen und Anregungen beschäftigt, die im Bauleitverfahren für das neue Baugebiet an der Adersbergstraße in Rottau eingereicht wurden.

Von den 19 beteiligten Behörden haben einige eine Stellungnahme abgegeben. Überrascht hatte dabei die Stellungnahme des Kreisbaumeisters, der von einer Ausweisung des Baugebiets abrät und auf den Ortsrand verweist. Das Bauamt übersehe, dass durch die Aussiedlung eines Viehstalles und den Bau einer neuen Lagerhalle der Ortsrand bereits massiv verändert wurde, meinte Bürgermeister Rudi Jantke (SPD).

Kommentare