Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Trachtenverein D‘Falkastoaner

Inzeller Kinder tanzen, platteln und musizieren

Die Buam der Kindergruppe zeigten auch die Plattler, die sie bei Martin Maier gelernt haben.
+
Die Buam der Kindergruppe zeigten auch die Plattler, die sie bei Martin Maier gelernt haben.

In Zusammenarbeit mit der Inzeller Touristik GmbH (ITG) veranstaltet der Trachtenverein D’Falkastoaner Inzell eine offene Probe am Rathausplatz. Nächster von insgesamt drei Terminen ist am Montag, 19. Juli, von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr.

Inzell – Normalerweise finden die Trachtenproben im Probenraum des Vereins statt, doch weil in diesem Jahr die Brauchtumsfeste noch in der Schwebe sind, reifte der Entschluss, die Trachtenprobe der Kinder abwechselnd im Freien durchzuführen.

Mit verschiedenen Tänzen wie Dätscher und Webertanz konnten die Trachtenkinder ihr Erlerntes bei der ersten Aufführung auch einem Publikum präsentieren. Später folgten der Siebenschritt, die Sternpolka und das Bauernmadl. Einige Buben zeigten bereits Plattler.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Probenmusikant Martin Maier begleitete die Trachtenkinder auf der Ziach, während die Verantwortlichen für die Kinder Susanne Schwarz, Hilde Mader, Marianne Eicher, Gabi Dießbacher und Martin Maier (nicht der Musikant) unterstützend zur Seite standen und dafür sorgten, dass kleine Fehler gleich wieder abgestellt werden konnten.

Viele der Kinder spielen auch ein Instrument und führten es bei der offenen Probe dem Publikum vor. Leni Köllerer präsentierte einige Stücke mit der Zither, Michi Schwarz musizierte mit der Ziach und die „Grasei Buam“ Vinzenz und Pius Öttl begeisterten mit Trompete und Ziach die zahlreichen Besucher.

Mehr zum Thema

Kommentare