Ideale Bedingungen für das Hittenkirchner Dorffest

Bei herrlichem Wetter und milden Temperaturen ging das Dorffest der Vereine vor dem Hittenkirchener Trachtenheim über die Bühne.

Bis spät in die Nacht ließen sich die Besucher Gegrilltes, Salate und kühle Getränke sowie Kaffee und Kuchen schmecken. Zur Unterhaltung spielte „Ochablech“ aus Unterwössen fleißig auf. Die Kinder- und Jugendgruppe des Trachtenvereins Hittenkirchen zeigte mit ihren Tanzeinlagen (im Bild), was sie das Jahr über geprobt hatte. Ein besonderes Schmankerl war dabei der Auftanz mit insgesamt 21 Paaren. Mehrere Einlagen der Hittenkirchener Goaßlschnalzer, eine große Tombola der Katholischen Landjugend und die Bar der Schützenjugend rundeten den gelungenen Abend ab. Erst nach Mitternacht gingen die letzten Gäste. Leidel

Kommentare