Markt hat Auftritt im Internet überarbeitet

Homepage ist nun viel übersichtlicher

Prien - Ihren Auftritt im Internet überarbeitet hat die Marktgemeinde Prien. Die Homepage www.

prien.de sei, wie Alexander Klammer von der Gemeindeverwaltung in der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderates erläuterte, neu strukturiert - mit dem Ergebnis, dass sich ein Besucher nun viel besser zurechtfinde und schneller an die Informationen komme, die er suche.

Von Zeit zu Zeit erneuert die Gemeinde ihre Homepage. Der letzte Relaunch war jedoch schon im Jahr 2006 erfolgt - im schnelllebigen Internetzeitalter mit immer wieder auftretenden neuen technischen Möglichkeiten also schon vor einer sehr langen Zeit. So überarbeitete Klammer nun zusammen mit einer Firma die Hompage. Die Kosten für den neuerlichen Relaunch betrugen nach Angaben aus dem Rathaus knapp 6000 Euro.

Vor allem auch eine Zielsetzung verfolgte Klammer: In den Fokus nahm er auch und gerade die Darstellung der Homepage auf mobilen Endgeräten wie zum Beispiel i-Phones. Der Hintergrund: Mehr als die Hälfte der User, die ins Internet gehen, nutzen mittlerweile einen Zugang von einem mobilen Endgerät - und damit nicht mehr von einem stationären Computer.

Nur noch

wenige große Menüpunkte

Die Startseite ist gleich geblieben. Wer sich dann aber ins Rathaus weiterklickt, findet sich auf einer neu gestalteten Seite wieder. Zahllose Menüpunkte hatten bislang die Orientierung erschwert. Um die Übersicht zu erhöhen, nahm Klammer vieles raus. Das Ergebnis: Statt vieler kleiner liegen auf der Seite nun wenige, große, farbige Menü-Punkte.

Aus dem Marktgemeinderat bekam Klammer viel Lob. Bürgermeister Jürgen Seifert meinte, dass Klammer seine Arbeit "phantastisch gemacht" habe. pü

Kommentare