Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Höhere Gebühren beim Chiemseepark

Bernau – Wie berichtet beschloss der Bernauer Gemeinderat eine Erhöhung der Parkgebühren beim Chiemseepark Felden zu Saisonbeginn ab 1.

April. Daran erinnert die Gemeinde in einer Mitteilung. Die Parkgebühren würden generell nur in der Saison erhoben. „Insbesondere der finanzielle Aufwand für Betrieb und Instandhaltung haben den Gemeinderat zu dieser Entscheidung veranlasst, wie auch der Vergleich der Gebühren in Felden mit den Nachbargemeinden“, so die Gemeinde Bernau. Da auch das Strandbad durch die Parkgebühren betrieben werde, bleibe dies weiterhin kostenlos. Auch dort müssen von der Gemeinde aufgrund eines Sicherheitskonzeptes Investitionen getätigt werden, die mit hohen Kosten verbunden seien. Zukünftig kostet das Parken im Chiemseepark für zwei Stunden zwei Euro, die Tageskarte acht Euro, Saisonparkscheine sind weiterhin erhältlich.

Kommentare