Hitzelsberg und Wohnmobilstellplatz

Bernau – Die nächste Sitzung des Gemeinderats Bernau ist am Donnerstag, 2.

Mai, ab 19 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus. Nach dem Verkauf von Gut Hitzelsberg geht es nun um einen Bebauungsplan und eine Nutzungsänderung für verschiedene Räume des Hauptgebäudes zur vorübergehenden Unterbringung von zusätzlichen Büroräumen. Für den Neubau von zwei Lagerhallen hat die JVA wasserrechtliche Erlaubnis zum Einleiten von Niederschlagswasser beantragt. Die Fußballabteilung des TSV hofft auf eine Kostenbeteiligung für die Sanierung der Flutlichtanlage am Trainingsplatz und den Neubau einer Flutlichtanlage am Hauptplatz. Prüfen muss das Gremium, um ein Bürgerantrag zur Änderung der Geschäftsordnung zulässig ist. Weiter geht es um die Gebührensatzungen für die gemeindlichen Plakatanschlagflächen und die Kindertageseinrichtung, einen Antrag für einen Büchertauschbereich im Bahnhofwartebereich, den Defizitausgleich des Kindergartens Hittenkirchen und Information zur Neuausschreibung des Wohnmobilstellplatzes im Chiemseepark.

Kommentare