„Helden von morgen“

Unterwössen. – Jeder Jugendliche aus dem Landkreis kann dabei sein: in einer Gemeinschaft der Feuerwehr im eigenen Ort, hoch respektiert von der Bevölkerung und sehnsüchtig erwartet von Menschen in Not.

„Helden von morgen“ heißt die Aktion der Feuerwehren im Landkreis Traunstein, mit der sie am Jugendfeuerwehr- und Informationstag am Samstag, 21. März, an den Feuerwehrhäusern um Nachwuchs wirbt. Hier in Oberwössen sind sie schon weiter. Vier Freunde fanden sich zusammen in ihrem Wunsch, endlich zur Feuerwehr zu gehören. Zwei weitere ließen sich anstecken. So sind es nun sechs Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren in der Oberwössener Jugendfeuerwehr, darunter erstmals auch ein Dirndl. Feuerwehrkommandant Korbinian Mühlberger und Jugendleiter Fabian Bauer freuen sich über die Neuzugänge. Die Übungsabende der Jugendfeuerwehr sind mittwochs, alle 14 Tage, ab 18.30 Uhr. Nächstes Treffen ist am Mittwoch, 18. März. lfl

Kommentare