Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Heinz Dittrich feiert 80. Geburtstag

Heinz Dittrich (rechts) und Zweiter Bürgermeister Michael Anner.
+
Heinz Dittrich (rechts) und Zweiter Bürgermeister Michael Anner.

Prien – Seinen 80. Geburtstag feierte Heinz Dittrich aus Prien.

Zweiter Bürgermeister Michael Anner gratulierte dem Jubilar zu seinem runden Geburtstag. Der am 6. August 1941 in Schweidnitz, Schlesien (heute Polen), geborene Heinz Dittrich wurde 1945 nach Schönberg im Bayerischen Wald umgesiedelt.

Seit 2001 lebt er in Prien. Er hat eine Tochter und einen Sohn sowie zwei Enkelkinder. Nach seiner Ausbildung zum Kunstschlosser arbeitete Heinz Dittrich ab 1955 in München als Maschinenschlosser bei den Stadtwerken München, später folgte dann die Berufsfeuerwehr in München,

Er war 18 Jahre lang als Rettungsassistent tätig und fuhr die Notärzte zu ihren Einsätzen. Seit August 1999 ist er in Pension.

Zu seinen Hobbys gehört auch die Uhrmacherei, wie der Jubilar berichtete. Angefangen hat alles mit einer kaputten Taschenuhr, dann wurde Werkzeug gekauft und los ging es. Außerdem ist der rüstige Jubilar gerne beim Bergwandern in den Chiemgauer Alpen und im Allgäu unterwegs.

Mehr zum Thema

Kommentare