Hecken dienen als Lebensraum

Traunstein – Ab durch die Hecke heißt es am 10. Oktober um 14 Uhr.

Dann laden die Stadt Traunstein und Daniela Spies zu einer Entdeckungsreise vor der Haustür ein. Bei der rund dreistündigen Naturführung wird deutlich, dass Hecken nicht nur als Sichtschutz dienen, sondern Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere sind. Ihre Blätter und Blüten, Samen und Früchte finden darüber hinaus seit langer Zeit vielfältige Verwendung, etwa in der Hausapotheke und der heimischen Küche. Die Heckenwanderung kostet zehn Euro, ermäßigt fünf Euro. Treffpunkt ist am Spielplatz an der Traun in der Gasstraße. Eine Anmeldung ist erforderlich unter www.traun stein.de oder in der Tourist-Info im Rathaus unter touristinfo@stadt-traun stein.de oder unter Telefon 08 61/6 55 00.

Kommentare