Haushalt auf der Tagesordnung im Gemeinderat Breitbrunn

In der Gemeinderatssitzung am Dienstag, 28. Juli, um 19.30 Uhr (der erste Tagesordnungspunkt davor ist nicht-öffentlich) in der Chiemseehalle am Sportgelände stehen der Haushalt der Gemeinde für das laufende Jahr sowie die Finanzplanung und das Investitionsprogramm zur Beratung und Entscheidung an.

Breitbrunn – Weitere Punkte sind unter anderem die Ermäßigung des Fremdenverkehrs-Forderungszuschusses im Hinblick auf die Corona-Pandemie, die Gründung des Regionalwerks Chiemgau, der Bebauungsplan „Ortsmitte“ sowie verschiedene Bauanträge. wak

Kommentare