Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gut was zusammengekommen

-
+
-

Im Juli hatte der Soroptimist International Club Prien einen Benefizverkauf von hochwertiger Damenmode veranstaltet.

Unterstützung dafür kam vom Modehaus Westermeyr. Mit dem Erlös sollen zu gleichen Teilen die Priener Tafel und ein Ukraine-Projekt des Soroptimist-International-Clubs bedacht werden. Den symbolischen Scheck in Höhe von 2000 Euro nahm jetzt die Vorsitzende des Helferkreises für die Diözese Ternopil e.V., Katharina Schmid (Mitte), in Empfang. Sie bedankte sich herzlich im Namen des Vereins für die Unterstützung ihrer Arbeit bei Sabine und Gerdi Wes termeyr sowie Karola Prechtl, Vizepräsidentin vom Soroptimist International Club Prien (von links).Berger

Kommentare