Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


VORSITZENDER ZEICHNET 13 MITGLIEDER AUS

Gstadter Eisschützenverein vergibt Ehrungen

Vorsitzender Florian Pletzenauer (Dritter von rechts) ehrt die Vereinsmitglieder (von links) Willi Huber, Berthold Stöger, Ernst Bodler, Georg Heistracher, Gabriel und Claudia Reichl, Lorenz Wölkhammer senior, Gottfried Lausch sowie Peter Obermüller.
+
Vorsitzender Florian Pletzenauer (Dritter von rechts) ehrt die Vereinsmitglieder (von links) Willi Huber, Berthold Stöger, Ernst Bodler, Georg Heistracher, Gabriel und Claudia Reichl, Lorenz Wölkhammer senior, Gottfried Lausch sowie Peter Obermüller.

Der Eisschützenverein (ESV) blickte bei seiner Jahresversammlung im Vereinsheim auf seine Aktivitäten zurück. Etwa 30 Turniere wurden in den vergangenen beiden Jahren bestritten. Der ESV spielt seit 2019 in der Bezirksoberliga.

Gstadt – Vorsitzender Florian Pletzenauer ehrte langjährige Mitglieder. Für 60 Jahre nahmen Lorenz Wölkhammer, Berthold Stöger, Willi und Hans Huber eine Urkunde entgegen. Seit 50 Jahren Mitglied ist Gottfried Lausch und seit 40 Jahren sind dabei Ernst Bodler, Sebastian Friedrich, Georg Heistracher, Kurt Nöth, Anna Strein sowie Gabi und Claudia Reichl. Die 25 Jahre machte Peter Obermüller voll.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Pletzenauer berichtete vom geplanten Martl-Gedächtnis-Pokalturnier auf Kreisebene. Außerdem sei im Herbst eine Dorfmeisterschaft vorgesehen. re

Mehr zum Thema

Kommentare