Gstadt schlägt Gollenshausen

+

Nach fünf Jahren gab es wieder ein Eisstockmahlschießen zwischen Gstadt und Gollenshausen.

Im windgeschützten Becken des Seglerhafens im Strandbad Gollenshausen war das Eis dick genug. Je 20 Mann aus beiden Orten traten gegeneinander an. Florian Pletzenauer war Spielführer für Gstadt und Alois Gartner für Gollenshausen. Bei allen drei Spielen hatten die Gstadter die Nase vor. Beim anschließenden Mahlessen, das die Gollenshausener zahlen mussten, wurde auch der Wanderpokal an die Gstadter übergeben. Thümmler

Kommentare