BAUAUSSCHUSS

Grünes Licht dank neuer Planung

Prien – Im September hatte der Bau- und Umweltausschuss des Marktgemeinderats den Antrag zum Bau eines Einfamilienhauses im Irmingardweg abgelehnt.

In der jüngsten Sitzung des Gremiums gab es für das Vorhaben nun einstimmig grünes Licht. Die Antragsteller hatten ursprünglich Aufschüttungen vorgesehen, die von den Kommunalpolitikern aber abgelehnt wurden. In der geänderten Planung ist jetzt stattdessen ein Keller geplant, sodass auf Aufschüttungen verzichtet werden kann. Das Haus wird laut Verwaltung eine Grundfläche von 110 Quadratmetern und zwei Vollgeschosse haben. db

Kommentare