Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Startschuss für Carsharing-Projekt

Verein „Mitanand mobil“ will in Bergen eine neue Form der Mobilität etablieren

Mitgliederverwalterin Bärbel Schuster, Vorsitzende Christine Jäger und Christin Kirst und Schriftführerin Bettina Buggisch (von links).
+
Mitgliederverwalterin Bärbel Schuster, Vorsitzende Christine Jäger und Christin Kirst und Schriftführerin Bettina Buggisch (von links).

Die Gründungsversammlung des Vereins „Mitanand mobil“ fand am Dienstag (17. August) im Festsaal statt. Fast 20 Bergener beschlossen, ihren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Sie teilen sich Autos, statt an ihren privaten Fahrzeugen festzuhalten.

Bergen – Die Gemeinde Bergen unterstützt dieses Vorhaben, indem sie Gemeindefahrzeuge zur Verfügung stellt. So sollen zukünftig neben den Bergener Vereinen und den Mitgliedern des neu gegründeten Vereins auch Touristen die Möglichkeit bekommen, ohne Auto anzureisen. Vor Ort kann ein Fahrzeug bei Bedarf günstig und ohne großen Aufwand gemietet werden. Zusätzlich zu den Fahrzeugen aus dem Pool der Gemeinde überlässt Familie Viehhauser dem Verein ihren Elektro-Golf zur gemeinschaftlichen Nutzung.

Die Gründungsversammlung leitete Wilfried Schott, der dem Traunsteiner Carsharing seit 2014 vorsteht.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Schon im Vorfeld stand er den Initiatorinnen Christine Jäger und Christin Kirst stets mit Rat und Tat zur Seite. Der einstimmig gewählte Vorstand hat neben den beiden Vorsitzenden Kirst und Jäger noch drei Beisitzerinnen: Andrea Bosbach als Schatzmeisterin, Bettina Buggisch als Schriftführerin) und Bärbel Schuster in der Mitgliederverwaltung. re

Mehr zum Thema

Kommentare