Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


„grodraus“ kommt zur Theater-Strickerei

Grabenstätt. – Mit ihrem bayerischen Musikkabarett „grodraus“ kommt die Bühnenkünstlerin Roswitha Spielberger alias „De Stianghausratschn“ in die Theater-Strickerei Grabenstätt.

Zünftig singt und erzählt sie am Samstag, 31. Oktober, um 20 Uhr über die Vergesslichkeit beim Einkaufen, über den unglaublichen Inhalt ihrer großen roten Damenhandtasche, und über den Mann, der am liebsten auf seinem Kanapee liegt. Dazu passen auch nachdenkliche Lieder wie „Da letzte Wirt im Dorf“ oder „Grod war olles no in Ordnung“. Das Ratschn kommt dabei nicht zu kurz, denn ihre Puppen „Herr und Frau Gscheid“, „Frau Haferl“ und „Herr Professor“ haben viel zu erzählen. Einlass um 19.30 Uhr, Karten unter www.theater-strickerei.de.

Kommentare