Grassau: Gymnasiasten bauen Bienenkästen

Zur Übergabe der Bienenkästen kamen (von links)Vereinsvorsitzender Xaver Schreiner mit seinen Vorstandsmitgliedern Petra Reiter, Jungimker Tassilo Steinbichler und Zweitem Vorsitzender Otto Göls sowie Lehrmeister Michael Huber, Zweiter Bürgermeisterin Daniela Ludwig und den Schülern und Auszubildenden Josefa Wendlinger, Leopold Thomas, Moritz von Meyerinck, Stella Steffan und Florian Weinberger.
+
Zur Übergabe der Bienenkästen kamen (von links)Vereinsvorsitzender Xaver Schreiner mit seinen Vorstandsmitgliedern Petra Reiter, Jungimker Tassilo Steinbichler und Zweitem Vorsitzender Otto Göls sowie Lehrmeister Michael Huber, Zweiter Bürgermeisterin Daniela Ludwig und den Schülern und Auszubildenden Josefa Wendlinger, Leopold Thomas, Moritz von Meyerinck, Stella Steffan und Florian Weinberger.

Begeistert zeigte sich Xaver Schreiner, Vorsitzender des Imkervereins Grassau, von der Arbeit der Gymnasiasten des Landschulheims (LSH) Marquartstein. Sie überreichten dem Grassau Verein fünf geschreinerte Bienenkästen.

Grassau – Der Imkerverein stellte für die Aktion der Schüler das Material zur Verfügung und die jungen Schreinerlehrlinge machten sich an das Werk. Die Bienenkästen aus Fichtenholz wurden fachmännisch ohne Schrauben und Nägel mit verschiedenen Verbindungen verzahnt.

Neben der Schule absolvieren einige Schüler des Landschulheims derzeit eine fünfjährige Schreinerausbildung, informierte Michael Huber, Schreinermeister und Ausbilder am Landschulheim Marquartstein. tb

Kommentare