Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Grassau

Achentaler Bauernmarkt im Heftergewölbe ist heute, Samstag von 8.30 bis 12 Uhr.

Die Gemeindebücherei am Kirchplatz 8 hat heute und morgen, Sonntag, jeweils von 10 bis 11 Uhr geöffnet. Um 16.30 Uhr liest Gabriele Wallner weihnachtliche Geschichten für Kinder. Die Teilnahme ist kostenlos, barrierefreier Zugang.

In der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt ist heute um 19 Uhr eine Messe mit Segnung der Adventskränze und Beginn des Frauentragens. Morgen, Sonntag wird um 10 Uhr ein Familiengottesdienst zum ersten Advent mit Segnung der Adventskränze gefeiert, es singt der Chor Charisma.

Die Jahresversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft Gruppe Grassau-Achental mit Adventszusammenkunft ist heute, Samstag, um 14 Uhr im kleinen Heftersaal.

Mit dem Lustspiel "Und des am Heiligen Abend" präsentiert die Grassauer Bauernbühne l ein Weihnachtsstück in drei Akten. Premiere ist heute, Samstag, um 20 Uhr im Heftersaal, Gasthof "Zur Post".

In der Galerie der Tourist-Info sind heute und morgen, Sonntag, von 14 bis 16 Uhr in der Bilderausstellung "Auf Reisen" Werke von Frank Vogel zu sehen, barrierefreier Zugang.

Rottau - Die Katholische Landjugend Rottau lädt am heutigen Samstag ab 16 Uhr zum Adventsmarkt auf dem Kirchplatz ein. Geboten werden selbst hergestellte Schmankerl und Adventskränze. Für die musikalische Gestaltung sorgt die Rottauer Dorfmusi.

Kommentare