Grabenstätt: Neuer Stapler für die Feuerwehr

-
+
-

Bereits bewährt hat sich der neue Stapler der Feuerwehr Grabenstätt. Für 18000 Euro hatte ihn der Feuerwehrverein gekauft.

Laut Kommandant Sven Lein (links) und Vorsitzendem Reinhard Meisinger leistete der Stapler beim Hochwassereinsatz im August gute Dienste, als es galt, viele Sandsäcke auf den Versorgungs-Lkw zu platzieren. Mit Hilfe des wendigen Staplers sei schnell benötigtes Gerät problemlos zu verladen. Auch ein zugehöriger Arbeitskorb wurde angeschafft. Um den Stapler bedienen zu können, benötigen die Feuerwehrler einen Gabelstaplerschein. Einige besitzen diesen durch ihre Tätigkeit, andere belegen noch einen Kurs. Müller

Kommentare