Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


„Gewürze mit allen Sinnen erleben“ an der Achental-Realschule

+

Kann ich Zimt auch mit zugehaltener Nase schmecken?

Wie verändert sich der Geschmack, wenn ich nichts riechen kann? Gewürze mit allen Sinnen erleben und damit experimentieren konnten die Schüler der Klasse 7d an der Achental-Realschule in Marquartstein. Fachlehrerin Anna Maria Huber hatte die erste Gewürz-Sommeliere Oberbayerns, Birgit Schmauß aus Inzell, eingeladen. Unter ihrer Leitung erfuhren die Schüler eine Menge Neues. Pfeffer wirke zum Beispiel immunisierend, Ingwer sei schmerzlindernd und fördere die Fettverbrennung, Nelken können desinfizierend sein, erzählte die Expertin. Die Schüler bekamen alle Gewürze in die Hand, rochen und probierten. Am Ende bereiteten sie noch Gewürzvolles zu, zum Beispiel Aufstriche für Bruschetta oder Apfelrosen mit Zimt. Giesen

Kommentare