Gemeinde Rimsting lässt mehrere Straßen und Wege auf Vordermann bringen

+

Hannes Nußbaum (rechtes Bild) freut sich wie viele andere Rimstinger, dass der Geh- und Radweg am Westernacher Berg entlang der Straße zwischen Rimsting und Westernach saniert und sogar asphaltiert worden ist.

Bisher war es nur ein Kiesweg, was vor allem die Fahrt für Radler nach Rimsting den steilen Berg hinauf mühsam gemacht hatte. Wie jedes Jahr hat die Gemeinde mehrere Straßensanierungen im Paket vergeben, diesmal an die Firma Traun-Tiefbau für fast 200 000 Euro. In Greimharting hat die Firma die Ortsstraße vom Parkplatz beim Gemeindehaus an der Kirche entlang saniert (links). In Rimsting wurden zudem der Höhenweg, der Gehweg an der Bahnhofstraße sowie die Stichstraße zur Nordstraße abgefräst und mit einer neuen Asphaltdecke versehen.

Thümmler

Kommentare