Gemeinde passt ihre Pläne an

Ruhpolding – Der Gemeinderat beschloss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig die 44.

Änderung des Flächennutzungsplans und die sechste Änderung des Bebauungsplans „Gewerbe- und Sondergebiet Gastager“. Das Wasserwirtschaftsamt bestätigte bekannte, wasserwirtschaftlich relevante Sachverhalte. In Flächennutzungs- und in Bebauungsplänen sollen Hochwassergefahrenflächen vermerkt werden. Das Amt wies darauf hin, dass das Überschwemmungsgebiet der Weißen Traun derzeit neu berechnet wird. slu

Kommentare