Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gebirgsschützen feiern 60-jährigesBestehen

Prien – Da die Corona-Schutzbestimmungen es in den vergangenen beiden Jahren nicht ermöglichten, auch nur im kleinen Rahmen das Fest zur 60.

Wiedergründung der Kompanie mit Fahnenweihe zu begehen, entschloss sich die Kompanieführung nun, dies am Samstag, 23. April, in der „Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt“ nachzuholen. Um 17 Uhr wird Pfarrer Josef Steindlmüller den Festgottesdienst zelebrieren und anschließend die neue Fahne der Kompanie weihen. Neben den Fahnenabordnungen der 17 Kompanien des Bataillons Inn-Chiemgau, der Landes- und Gauhauptmannschaft, den zwei befreundeten Kompanien aus Waldmünchen und Obermais-Meran werden auch die eingeladenen Ortsvereine teilnehmen. Nach dem Kirchgang gibt es nach Gebirgsschützenart ein „Zammasitzn“ mit den Fahnenabordnungen im Priener Trachtenheim.

Mehr zum Thema