Führung durch Kronast-Haus

Prien –. Als Tochtergesellschaft der Marktgemeinde hat die Prien Marketing GmbH 2019 den Betrieb des Museums im sanierten Kronast-Haus auf dem Priener Marktplatz übernommen.

An ausgewählten Terminen führt Inge Fricke durch die Sammlung Abé, die im ersten Stock einen dauerhaften Ausstellungsplatz gefunden hat. Die nächste Gelegenheit, das Werk von Hugo Kauffmann und weiterer Maler der Region zu besichtigen, bietet sich am Sonntag, 23. August. Auf zwei Kurzführung, Beginn ist um 14.30 und 16 Uhr, berichtet Fricke über Kauffmann. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen dürfen maximal fünf Personen teilnehmen. Um Anmeldung im Tourismusbüro Prien, unter Telefon 0 80 51/ 6 90 50 oder per E-Mail an info@tourismus.prien wird gebeten. Informationen gibt es unter www.kronasthaus.de.

Kommentare