Frühschoppen in Atzing gut besucht

+

Wetter nach Maß bescherte der Feuerwehr Atzing guten Besuch und beste Stimmung bei ihrem Frühschoppen auf dem Platz vor dem Feuerwehr- und Vereinshaus.

Zur guten Laune trugen auch die Jugendblaskapelle Wildenwart und die Blaskapelle Wildenwart bei, jeweils unter der bewährten Leitung von Dirigent Wolfgang Kink. Die Feuerwehrleute selbst und vor allem deren Frauen kümmerten sich um das leibliche Wohl der Gäste. Für die Kinder unter den Besuchern hatte sich die Wehr ein eigenes Erlebnisprogramm ausgedacht. Foto bef/text hö

Kommentare