Frühlingsfest droht die Absage

Traunstein –. Angesichts der Corona-Krise und den derzeit noch nicht absehbaren Folgen wird das Traunsteiner Frühlingsfest, geplant von Freitag, 8., bis Sonntag, 17.

Mai, wahrscheinlich ausfallen müssen. Die Stadtverwaltung wird in Kürze eine endgültige Entscheidung treffen. Eins steht schon jetzt fest: Eine Verschiebung des Traunsteiner Frühlingsfestes auf einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Kommentare