Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Synergie mit der Prima

Fraueninsel als Urlaubsort besser vermarkten

Das Prima-Team freut sich, zukünftig über die Fraueninsel und deren Unterkunftsmöglichkeiten Auskünfte erteilen zu können (von links): Florian Tatzel, Magdalena Berka, Sarah Völk, Katrin Fink, Andrea Stephan, Judith Schmidbauer und Gaby Hauk gemeinsam mit Bürgermeister Armin Krämmer, Schwester Scholastika und Prima-Geschäftsführerin Andrea Hübner.
+
Das Prima-Team freut sich, zukünftig über die Fraueninsel und deren Unterkunftsmöglichkeiten Auskünfte erteilen zu können (von links): Florian Tatzel, Magdalena Berka, Sarah Völk, Katrin Fink, Andrea Stephan, Judith Schmidbauer und Gaby Hauk gemeinsam mit Bürgermeister Armin Krämmer, Schwester Scholastika und Prima-Geschäftsführerin Andrea Hübner.

Gemeinde Chiemsee und Prien Marketing GmbH kooperieren im Tourismusbereich.

Prien – Die Gemeinde Chiemsee ist Ende Juli eine wichtige Kooperation mit der Prien Marketing GmbH (Prima) eingegangen, um Ferienunterkünfte über das Tourismusbüro Prien zu vermarkten.

Bürgermeister Armin Krämmer betonte, wie wichtig ihm die Wahrnehmung von Frauenchiemsee als attraktiver Urlaubs- und Erholungsort für Ausflügler und Touristen sei. Die Synergie mit der Prima sei der richtige Schritt, diese Wirtschaftskraft auszubauen sowie das Netzwerk der Akteure zu stärken.

Betreuung optimieren

Um den Informationsfluss mit den Vermietern zu aktivieren und die persönliche Betreuung der Gäste zu optimieren, begaben sich die Prima-Mitarbeiter auf eine intensive Produktschulung. Dabei wurden diverse Unterkunftskategorien – von Gästezimmer, Ferienwohnung bis hin zum Hotel – besichtigt.

Weitere Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier

Bürgermeister Armin Krämmer hieß Prima-Geschäftsführerin Andrea Hübner, den Leiter des Tourismusbüros Prien, Florian Tatzel und deren Kolleginnen willkommen und begleitete die Gruppe zu zehn Gastgebern der Gemeinde Chiemsee. Den Touristikern wurde auch die Infrastruktur erläutert, um die Vermietung auf der Insel besser zu verstehen.

Ein Höhepunkt der Produktschulung war ein unterhaltsamer Rundgang durch die Abtei Frauenwörth. Dabei zeigte Schwester Scholastika den Besuchern die Klosteranlage mit Seminarräumen, Zimmern und der Kapelle.

Interessante Unterkünfte empfehlen

Urlaubern individuell interessante Unterkünfte empfehlen zu können, um die Beratungsleistung im Tourismusbüro Prien gezielt zu fördern, sei der Prima nach den Worten Hübners ein wichtiges Anliegen.

„Engagement und Erfahrung bleiben wichtige Voraussetzungen, um das Wissen übereinander zu stärken und so die Gäste noch besser im Hinblick auf begehrte Attraktionen im Übernachtungsangebot beraten zu können“, betonte Florian Tatzel.

Mehr zum Thema

Kommentare