Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neuer Ortsheimatpfleger ernannt

Franz Burghardt kümmert sich um die Belange der Gemeinde Breitbrunn

Franz Burghardt ist mit der Ortsgeschichte bestens vertraut und unterstützt auch die Vereine bei Chroniken.
+
Franz Burghardt ist mit der Ortsgeschichte bestens vertraut und unterstützt auch die Vereine bei Chroniken.
  • VonKarl Wastl
    schließen

Per einstimmigem Beschluss bestellte der Breitbrunner Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung Franz Burghardt zum Ortsheimatpfleger. Seine Ernennung erfolgt ohne zeitliche Begrenzung.

Breitbrunn – Bürgermeister Anton Baumgartner (Parteifreie/ ÜWG) ging in seiner Begründung auf die Tätigkeit von Heimatpflegern ein. So hat Bayern ein flächendeckendes Netz von Heimatpflegern, die ihr Amt im öffentlichen Auftrag ausüben. Die in der Regel ehrenamtlich tätigen Chronisten werden vom Bayerischen Landesverein für Heimatpflege und den Bezirksheimatpfleger unterstützt und beraten. Ihre vordringliche Aufgabe ist laut Bürgermeister das Erhalten und Gestalten, geschaffener Werte von landschaftsprägender, geschichtlicher, wissenschaftlicher, künstlerischer, städtebaulicher und volkskundlicher Bedeutung zu bewahren, zu pflegen und weiterzuentwickeln.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Ortsheimatpfleger tragen zur Erhaltung und Vermittlung der historischen Dimension der Heimat bei, begleiten aktuelle Veränderungsprozesse kritisch und betten Neuerungen in Vorhandenes ein. Burghardt kümmert sich seit vielen Jahren akribisch um das gemeindliche Archiv. Er hat an der Organisation der Breitbrunner Haus- und Hofgeschichten, der Vor- und Frühgeschichte sowie der Schulgeschichte mitgewirkt. Er unterstützt die Dorfvereine in ihren Bemühungen, Ortschroniken zu erstellen und hat sich ausgiebig mit dem kirchlichen Archiv in Breitbrunn beschäftigt.

Mehr zum Thema

Kommentare