Fragliches Badevergnügen „wie in alten Zeiten“ an Breitbrunner Uferbereichen

„Gemäß der Allgemeinverfügung des Gesundheitsministeriums wird die Anlage vorübergehend gesperrt“, heißt es auf einem Hinweisschild, dass die Gemeinde Breitbrunn an ihren gemeinde eigenen Plätzen angebracht hat.

Ob es aber zu den „Aufweichungen“ der Vorschriften gehört, was man vielerorts an den öffentlichen Plätzen zu sehen bekommt, ist fraglich. Doch nicht jeder hält sich augenscheinlich an die Vorschriften, wie an diesem Bereich des Seeufers ersichtlich ist. re

Kommentare